Still Fields

A permanent sound installation in 3 parts
Ali El-Darsa & Elias Kosanke



Columbiadamm Cemetery
Columbiadamm 122, 10965 Berlin
In English, German, Trukish & French

Part 1 / 11 min.
Part 2 / 13 min.
Part 3 / 10 min.

Opening:
October 1–3, 2021 /  8–6 PM
As part of Verhültes entdecken! Festival

Columbiadamm Cemetery is a repository of German imperial, colonial and genocidal history. It is Germany's first Muslim cemetery, the main historical military cemetery in Berlin and the site of the “Hererostein” (Herero Stone), a memorial that honors German perpetrators of colonial violence against the Herero and Nama people in what is now Namibia.

Through conversation with activists, historians, cultural workers, cemetery staff and visitors, Still Fields examines the cemetery’s unrecognized and contentious layers of history, which lie incongruously alongside one another.



Eine permanente Soundinstallation in 3 Teilen

Ali El-Darsa & Elias Kosanke



Columbiadamm Friedhof
Columbiadamm 122, 10965 Berlin
Englisch, Deutsch, Trukisch & Französisch

Teil 1 / 11 min.
Teil 2 / 13 min.
Teil 3 / 10 min.

Eröffnung:
1–3.10.2021 / 8–18 Uhr
Im Rahmen des Festivals Verhültes entdecken!

Der Friedhof am Columbiadamm ist ein Spiegel der deutschen Reichs-, Kolonial- und Völkermordsgeschichte. Er ist der erste muslimische Friedhof Deutschlands, der historisch-zentrale Militärfriedhof Berlins und der Standort des “Hererosteins”, ein umstrittenes Denkmal für Täter deutscher Kolonialverbrechen gegen die Herero und Nama im heutigen Namibia.

In Gesprächen mit Aktivist:innen, Historiker:innen, Kulturschaffenden, Friedhofsmitarbeiter:innen und Besucher:innen untersucht Still Fields die widersprüchliche Geschichte und Gegenwart des Friedhofs.